Lösung 68 Kommentare


Es ist nur eine Lösung, doch vielleicht gibt es noch weitere uns Unbekannte.

Dank eines zusätzlich eingebauten Klappsitzes wird der Pössl Roadcruiser Revolution (baugleich mit dem Globecar Campscout Revolution) zum vollwertigen Revolution4Five. Der Sitz mit Dreipunktgurt ist TÜV-zugelassen (Stand November 2013) und im Fahrzeugschein/-brief eingetragen.

Da der Kastenwagen auf Grund seines H3-Hochdaches über eine Stehhöhe von 2,15m verfügt, ist im Heck für zwei Doppelbetten übereinander Platz. Zusammen mit dem optionalen Zusatzbett oder dem Notbett im Areal der Halbdinette stehen fünf vollwertige Schlafgelegenheiten zur Verfügung.

Wird der Sitz nicht benötigt, so gibt es verschiedene alternative Positionen:

  • mit senkrechter Rückenlehne und hochgeklappter Sitzfläche um 90 ° gedreht und nach ganz hinten vor der Küche verschoben (dabei verbleibt genügend Platz um ins Heck zu gelangen),
  • zusammengeklappt um 135° gedreht nach ganz vorne geschoben (in dieser Stellung verbleibt ein Durchgang nach vorne, zu den Halbdinettensitzen und ins Heck),
  • ganz ausgebaut bleibt er zu Hause und die ebenerdigen Sitzschienen stören kaum,
  • auf dem Stellplatz wird er kaum sichtbar hinter die gedrehten Vordersitze gestellt.

Ist der Sitz verschwunden, so kann sogar an der erweiterten Halbdinette mit fünf Personen gegessen werden. Ein klappbarer Papphocker dient dabei als Sitz.

Der Pössl Roadcruiser Revolution (Modell 2015 mit neuem Chassis) ist in der Grundausstattung* auf Basis 130 HDI Citroen mit 5 Sitzplätzen, 5 vollwertigen Schlafplätzen inkl. Überführung (Transport, Vorfracht, KBA-Gebühr, Zoll, Kfz-Brief, Gasprüfung) ab 45.000€ zu bekommen.

*) nicht alle auf den Bildern dargestellten Elemente entsprechen der Grundausstattung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

68 Gedanken zu “Lösung

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Heinrich,

      alle Informationen habe ich Dir zugeschickt. Bei weiteren Fragen ruf mich einfach nochmal an.
      Gruß
      Klaus

  • Victor Ferreira

    Hallo Klaus,

    vielleicht habe ich es ja nur überlesen, aber wo kann man den (Zusatz)Sitz beziehen und was kostet der Sitz + Einbau.
    Welche Voraussetzungen muss ein Kastenwagen haben, damit der Sitz eingebaut werden kann?

    Schon mal vielen Dank für die Antwort und schöne Grüße
    Victor

    P.S. Tolle Seite!

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Victor,

      wir hatten ja telefoniert. Schön, dass ich Dir helfen konnte und Du bereits mit einem kompetenten Umbauer Kontakt aufgenommen hast.
      Gruß
      Klaus

  • Uwe

    Hallo Klaus,

    wir sind auf der Suche nach einer Lösung für den 5. Sitz im Kastenwagen auf eure Seite gestoßen und sehr an dieser Lösung interessiert. Kaufen wollen wir einen Knaus Boxstar Solution 4. Kannst du uns da dein Material sowie möglicherweise Infos über einen Umbauer zukommen lassen? Wir sind aus dem Raum Bielefeld/Osnabrück.

    Danke!!
    Uwe 😉

  • Jacek

    Hallo
    Sehr interessante Lösung. Habe einen Opel Movano Kastenwagen und möchte diesen selbst ausbauen. Der Sitz wäre dort prima. Können Sie mir weitere Infos senden? Vielen Dank

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Franz,
      Die bei uns verbaute Lösung muss vollflächig auf dem Chassisboden verklebt werden. Leider haben Teilintegrierte diesen Boden nicht. Welche Lösungen für Fahrzeuge mit Leiterrahmen funktionieren, darüber hat die Promobil berichtet. Schau mal hier: Promobil testet Nachrüstsitze

      Gruß
      Klaus

  • Petra

    Hallo,
    wir haben das Modell Roadcruiser, das hinten ein breites Bett in Längstrichtung hat, mit Dusche im Flur, Baujahr 2012.
    In den Autopapieren steht Pössl KWO18, Fz.z.Pers.bef.b. 8 Spl.
    Ist es bei diesem Modell möglich einen 5. Sitz einzubauen? Wenn ja, könntest du auch uns die Infos bitte zukommen lassen, wo wir den Sitz einbauen lassen könnten und was es in etwa kostet.
    Vielen Dank!!!
    Petra

  • René

    Hallo Klaus,
    wir haben einen VW LT35 II Iglhaut mit Selbstausbau. Momentan haben wir 3 Sitzplätze (Fahrersitz + 2er Sitzbank) und sind nun bald zu viert. Nun bin ich auf der Suche nach Möglichkeiten, um einen weiteren Sitzplatz zu integrieren. Da bin ich auf dein System gestossen. Könntest Du mir bitte die Infos zu kommen lassen, wie ich stolzer Besitzer dies Klappsitzes werden könnte, bzw. mit welchen Kosten zu rechnen sind?
    Liebe Grüße
    René

  • Limone Daniele

    HalliHallo Klaus
    Wir möchten uns einen Bürstner CityCar 640 auf Basis Fiat Ducato kaufen und bräuchten da einen 5. Sitzplatz. Ginge das bei diesem Modell mit TüV?
    Herzlichen Dank für Deine Antwort
    P.S. Danke für Deine Mühe und diese tolle Seite
    Daniele

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Daniele,
      tja, in der Schweiz ist das alles ein wenig komplizierter mit der Zulassung.
      Alle Infos habe ich Dir zukommen lassen.
      Gruß Klaus

  • Nadine

    Hallo Klaus,

    wir möchten uns einen Adria Twin 640 SHX zulegen, benötigen aber dafür einen 5. Sitz. Geht es dort auch mit dem Notsitz und wenn ja, wo bekomme ich den und wie teuer wird uns das ungefähr werden?

    Liebe Grüße Nadine

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Nadine,

      Im SHX ist alles schwer, denn der Bauraum im Schiebetüreinstieg ist durch die Gaskiste belegt. Meines Erachtens klappt es dort nicht mit dem „Notsitz“. Sorry, wenn es unbedingt der Adria werden soll muss man über die drehbare Doppelsitzbank vorne nachdenken. Aktuell habe ich nichts von einer TÜV-tauglichen Lösung gesehen.
      Gruß
      Klaus

  • Sarah Schenck

    Hallo Klaus,
    wir haben den Knaus Boxstar Solution 4 und würden den gerne in einen Solution 5 verwandeln. Es wäre nett, wenn du uns die Kontaktdaten und Infos zukommen lassen würdest.

    Lg Sarah

  • Deveaux

    Schönen guten Tag, funktioniert dies auch bei einem Pilote Foxy Van 600? Wo erhalte ich diesen Notsitz und was kostet der Eintrag? Über Antwort freue ich mich!

        • Klaus Hestert
          Klaus Hestert Autor des Beitrags

          Hey Maik,

          Im shx ist alles schwer, denn der Bauraum im Schiebetüreinstieg ist durch die Gaskiste belegt.
          Sorry, mit der Zusatzsitzlösung wie bei uns wird das dort nicht klappen.
          Gruß
          Klaus

  • Moritz

    Moin.
    Wir planen grad den Ausbau eines Kastenwagens und müssen demnächst auch 5 Sitzplätze haben.
    Könnten wir bitte auch die weiteren Infos bekommen?

    Herzlichen Dank und Viele Grüße aus Kiel.

  • Christoph

    Hallo Klaus,
    Zunächst mal vielen Dank für die Verbreitung eurer tollen Lösung.
    Wir nutzen unseren clever Kids 600 mit drei Familien abwechselnd.
    Leider reicht der Platz zum fahren nicht mehr aus.
    Standort des citroens ist Borken in Westfalen.
    Können Sie mir bitte auch Infomaterial zukommen lassen.
    Vielen Dank im Voraus

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Christoph,

      drei Familien zusammen, ein Vorbild für die Shareconomy. Super. Clever.
      Habe Dir all Infos zukommen lassen.
      Gruß
      Klaus

  • Andi Bol

    Hallo Klaus,
    Ich habe Interesse an der Idee mit dem 5ten Sitz und frage mich, ob er in den von mir gekauften Weinsberg 601mqh passen würde. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir die Infos zu dem 5ten Sitz zusenden könntest.
    Viele Grüße
    Andi

  • Sebastian Walter

    Hallo,
    wir sind kurz davor einen Pössl Roadstar zu kaufen.
    5. Sitzplatz würde uns sehr entgegenkommen.

    Könnten sie mir bitte Unterlagen inkl. Angebot zukommen lassen?

    Wir kommen aus der Region Stuttgart.

    mfg
    Sebastian Walter

  • Daniel Grund

    Hallo, ich finde diese Lösung mit dem 5. Zusatz Sitzplatzes sehr interessant und gut.
    Wir haben uns ein neues Vollintegrietes Wohnmobil zugelegt Typ Dethleffs Globebus i4.
    Können Sie mir sagen ob das bei diesem Typ möglich ist.
    Über einen Kontakt würden wir uns freuen.
    Danke im Voraus
    Gruß Daniel Grund

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Daniel,

      tut mir leid. Weil der Zusatzsitz auf einem Alusystemboden befestigt wird, muss dieser vollflächig am Fahrzeugchassis verklebt werden. Ein Vollintegrierter hat in der Stelle nur einen Leiterrahmen.
      Gruß
      Klaus

  • RausausdemAlltag

    Hallo Klaus,

    ginge die Lösung auch in einem Mercedes Sprinter Kawa ab 2006?
    Wenn ja, wo wäre ein Betrieb, der das rund um Mainz macht?
    Alternativ ginge auch rund um Köln oder Erfurt.
    Bekommt man vom Betrieb einen Kostenvoranschlag oder von Euch?
    An der Schablone wären wir sehr interessiert.
    Grüsse Familie RausausdemAlltag

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hi Susanne,
      Hab Dir die Infos zugesendet. b sich der Aufwand für einen 10 Jahre alten Transporter lohnt?
      Gruß
      Klaus

  • Rainer Schmitz

    Hallo Klaus,
    Bin eben zum ersten Mal auf deinen Blog gestoßen . Ich finde es sehr schön dass hier das Thema wegen des 5. Sitzes angesprochen wird. Wir bekommen in 1 Monat unseren neuen Pössl Roadcruiser und finden die Idee nicht schlecht einen fünften Sitz einbauen zu lassen. Wir würden uns sehr freuen wenn du uns alle Informationen ( Hersteller , Preis , Montage, Schablone , Video, usw. ) bezüglich des fünften Sitzes zu kommen lassen würdest.
    Vielen Dank im Voraus
    Rainer

  • Sammi

    Hallo Klaus,

    uns fehlt in unserem Pössl Roadcamp R immer wieder der fünfte Platz, um Oma, Freund oder Freundin mitzunehmen. Jetzt bin ich gerade glücklich auf diese Seite gestoßen. In welcher Größenordnung bewegen sich denn die Kosten für Sitz und Einbau ? Und wo kann man das machen lassen ?

    Lieben Dank im voraus
    Sammi

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Sammi,

      für gelegentlich mal mit Freunden und Verwandten sind die ca 3000€ kein Pappenstil.
      Wenn’s Dich jetzt immer noch interessiert suche ich für Deine Region einen passenden Umbauer raus.
      Gruß
      Klaus

  • Jochen Kronenberg

    Hallo Klaus,
    erst einmal vielen Dank, dass Sie diese Möglichkeit hier vorgestellt haben. Dadurch wird z. B. der Kastenwagen von Pössl 2WinR mit 5,99 m Länge und vier regulären Sitzplätzen für uns als „noch“ (die älteste Tochter ist derzeit 16 Jahre alt) 5-köpfige Familie zu einer sehr interessanten Option. Könnten Sie uns auch bitte einen Kontakt nennen, um den Einbau vornehmen zu lassen? Und mit welchen Kosten muss man denn so „ungefähr“ rechnen?

    Vielen Dank für den Service und viele Grüße
    Jochen

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Jochen,
      Deine Situation kann ich gut nachvollziehen. Unsere Tochter war damals auch schon 16 und mittlerweile fährt sie selbst unseren Revo. Über alle Kontakt-, Einbau- und Preisdaten haben wir ja telefonisch gesprochen.
      Gruß ins Rheinland
      Klaus

  • Florian Mittermeier

    Hallo Klaus,

    lang her, ich hab schon mal mit dir telefoniert zwecks Lösung, speziell Clever Maxi oder Flex.
    Ich bin jetzt in den letzten Zügen meiner Planung, hab gerade mit einem Verkäufer vom Freistaat (Womo-Händler bei München) telefoniert, der meinte, wir würden ohne Maxi-Auflastung Zuladungsprobleme bekommen.
    Dein Kawa ist 6,36 m und bis 3,5 t, oder? Und seid ihr damit zurechtgekommen?

    Ich mach mir gerade etwas Sorgen, dass wir da nicht hinkommen, aber da wir als besonderes Ziel irgendwann mal nach Skandinavien wollen und dazu ganz Deutschland durchqueren müssen, würde ich ungern als LKW fahren..

    Danke! Und wieder, toll, dass du dich um unsere „Nische“ kümmerst!

    • Florian Mittermeier

      Mist, noch was vergessen, findest du deinen 130er Citroen untermotorisiert? Würdest du also eher den 150er kaufen, wenn du nochmal wählen müsstest?

      • Klaus Hestert
        Klaus Hestert Autor des Beitrags

        Reisen ist nicht Rasen und mit meiner längsten und höchsten Citroenbauart (Jumper mit L4 und H3) komme ich trotz 130 PS gelegentlich auf 150km/h. Das reicht.

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Florian,

      weil ich meine persönliche Meinung zur 3,5-Tonnen-Grenze nie schriftlich kundtun werde, haben wir ja heute telefoniert. Und dass Du als Bayer gerne hier nach Skandinavian möchtest, kann ich absolut nachvollziehen.
      Gruß aus Molde in Norwegen
      Klaus

  • Werner Heider

    Hallo Klaus,

    meine Familie 3 Kinder und ich sind auch gerade auf der Suche nach so einem Kastenwagen. Hätten und auch für den Pössl 640D interessiert. Wäre es möglich das du mir den Ansprechpartner nennen könntest der diesen genialen Klappsitz verbaut hat? Könntest du mir auch das besagte Video zusenden das hier erwähnt wurde?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß Werner

  • Selina

    Guten Tag

    Würde dies auch bei einem Pössl 2 Win gehen mit dem Zusatzsitz? Und ist dies auch in der Schweiz machbar? Wäre die perfekte Lösung

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Selina,

      Der Sitz hat ein Zulassung auch in Österreich und der Schweiz. Für einen Umbau müsstest Du aber einmal nach Deutschland reisen, denn bei Euch kenne ich keinen Umbauer.

      Gruß in die Schweiz
      Klaus

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Jens,

      trotz Maschinenbaustudium habe ich es machen lassen. Wer und wo habe ich Dir detailliert geschrieben.
      Gruß
      Klaus

  • Daniel Walter

    Hallo zusammen, kann ich den Sitz mit den Bodenschienen auch über Sie beziehen.
    Ich benötige genau diese Lösung für unser Wohnmobil, da wir noch einmal Zuwachs bekommen haben können wir jetzt nicht mehr mit allen drei Kindern zusammen in den Urlaub fahren.

    für eine Rückmeldung bin ich Ihnen sehr Dankbar.

    MfG Daniel Walter

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Daniel,

      nein, bei mir kriegst Du den Sitz nicht. Ich bin lediglich ein freier Blogger, der gelegentlich seine Erfahrungen und Messeerkenntnisse in Wort, Bilder und Videos packt. Per Email habe Dir aber mitgeteilt, bei wem Du den Einbau machen lassen kannst. Konkret an Deinem Fahrzeug könnt Ihr dann den Bauraum definieren.
      Unser Nachwuchs kam 2010 auch aus heiterem Himmel. Der Urlaub zu fünft auf Engem Raum war das beste was unsere Familie zusammengeschweißt hat.
      Gruß
      Klaus

  • Judith

    Hallo,

    weiter unten steht, dass die Lösung prinzipiell in fast allen Kastenwagen umsetzbar ist. Könnte ich auch die Schablone bekommen um das zu prüfen? Wir haben einen Adria Twin SHX 640.

    Das wäre prima 🙂
    Sonnige Grüße

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Judith,

      der Adria Twin SHX 640 ist ein von innen super geschnittener Kastenwagen. Auf der Kawa4Five Challenge 2014 hatten wir ihn im „Casting“. Allerdings weigerten sich die Reimo-Leute standhaft die Zusatzlösung anzubieten. Dennoch kannst Du mit der Schablone (habe ichDir per E-Mail zugeschickt) probieren, ob es die Platzverhältnisse zulassen. Wenn es klappt, werden wir auch einen Umbauer finden, der das realisiert. Statt eines fünften Sitzes hat Adria im Standard an der Stelle eine Gaskiste verbaut, die man zwar als Querzusatzsitz bei Tisch, nicht jedoch während der Fahrt nutzen kann.
      Sonnigere Grüße
      Klaus

  • Niklas Baumert

    Guten Tag, ich suche schon ewig nach einem BUs für meine fünfköpfige Familie. Ihre Lösung hört sich interessant an. Ich frage mich aber auch, warum kein Wohnbus eine 3er Sitzbank als Halbdinette eingebaut hat, oder eine Volldinette, und trotzdem zwei Querbetten (oder zwei schmalere Stockbetten und Hubbett über Dinette).. Mit Kindern ist die Volldinette doch perfekt. Alle sitzen um einen Tisch herum während der Fahrt.

    Mein Ansatz wäre jetzt einen Bus mit Halbdinette zu kaufen und daraus eine Volldinette zu basteln (dafür Toilette und Nasszelle entfernen und den Bus dann eher als „Reise- und Schlafbus“ zu bezeichnen anstatt Wohnmobil). Dabei frag ich mich aber, wie einfach es ist die Sitze eintragen zu lassen beim TÜV: Können Wohnmobilsitzbänke in alle Bustypen eingebaut werden, oder muss man aufpassen, welche Busse den Bankeinbau in der Bodenplatte erlauben?

    beste Grüße.
    Niklas

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Niklas,
      leider sind mit dem Pössl 4Family und dem Bavaria Camp Variego die letzten mir bekannten Volldinetten-Fahrzeuge vom Markt verschwunden, in denen auch fünf Personen schlafen und sitzen hätten können. Dein Ansinnen aus einer Halbdinette unter Entfernung der Nasszelle eine Volldinette zu basteln, halte ich für Wahnsinn. Sorry für die klaren Worte, aber der Wertverlust zum Original, der Umbauaufwand und die TÜV-Auflagen zum Eintragen neuer Sitzplätze sprechen einfach gegen Dein Vorhaben. Setze Dich gerne mal mit professionellen Umbaupartner zusammen und sprich die Kosten durch. Sie werden im fünfstelligen Bereich landen.
      Gruß
      Klaus

  • Tom_aus_MUC

    Hallo Klaus und Camper-KollegInnen,

    bin gerade etwas hin und hergerissen ob ich mich freuen oder ärgern soll. Wir sind mit der Besetzung Eltern + Kinder 15-12-5 letzten Herbst nach über 12 Jahren mit div. Caravangespannen bei einem großen Alkoven (Sunlight A72) gelandet. Das funktionert garnicht mal so schlecht bis auf die lästigen Einschränkungen im Handling aufgrund der Fahrzeuggröße.

    Eure Erfahrungen und dieser super gemachte Blog haben mich jetzt ermuntert doch wieder Richtung Kastenwagen (wir hatten mal einen T3 syncro vor Jahren) zu forschen.

    Konkret die Frage: Hat hier jemand Erfahrungen gesammelt mit einem Sprinter generell oder einem Crafter / Sprinter CS Rondo XL und fünf Gurtplätzen ?
    CS Reisemobile hat die Idee höflich aber ziemlich kurz angebunden abgebürtstet, vermutlich auch weil mir das böse Wort „Gebrauchtfahrzeug“ rausgerutscht war.

    @ Klaus: Könnten wir bitte die Schablone und das Video bekommmen?

    So oder so – bitte bleibt so aktiv an dem Thema dran!
    Der Artikel in der ProMo war super um das ewiggleiche Verkäuferlatein zu entlarven!

    Herzlichen Dank & schöne Grüße

    Tom

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Tom,

      sorry, wegen unseres Nordspanienurlaubes komme ich erst jetzt zu einer Antwort. Prinzipiell ist die Lösung mit dem Zusatzsitz in jedem Kastenwagen realisierbar. Prüfe das gerne mit der soeben verschickten Schablone. Für die diesjährige Kawa4Five-Challenge habe ich im Juli auch CS-Reisemobile angeschrieben, aber bislang habe ich noch keine Antwort erhalten. Vielleicht sollte wir konkret auf dem Caravan Salon bei CS vorbeischauen und den Rondo XL inspizieren – mal schauen.
      Gruß
      Klaus