Wie hoch ist der tägliche Stromverbrauch im Pössl Kastenwagen?


Ein sehr häufiges Diskussionsthema im Praxisberater-Alltag ist der Strom. Die zunehmende Anzahl von akkugeladenen Geräten, Licht im Wohnmobil, Kühl- und Heizmodule auf Basis von Strom sowie via Wechselrichter betriebenen 230V~-Apparaten lassen den Fahrzeugbesitzer überlegen wieviel Ladekapazität sein Kastenwagen bereitstellen muss. Was im Pössl Ausbau benötigt wieviel Strom, wie lange hält die Batterie?

In diesem Video sind wir dem näher auf die Spur gegangen. Dabei aber haben wir uns nicht damit begnügt, die auf den Endgeräten aufgedruckten Leistungsdaten hochzurechnen, sondern wir haben zuerst ein technisch glaubhaftes Messgerät installiert. Erst nach seine Kalibrierung konnten wir alle stromnutzenden Aggregate eines Campingtages messtechnisch erfassen. Doch nach Feststellung unseres persönlichen Tagesbedarfes ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Als bekennende Hopper mit ständig wechselnden Übernachtungsorten ist uns der Anschluss an Landstrom fremd, daher messen wir im Film  auch den Ladestrom bei Autofahrt. Reicht der Ertrag einer einstündigen Kastenwagenstrecke aus, um den täglichen Verbrauch auszugleichen? Nein. Was lässt sich da machen?

Schau selbst:

Für die individuelle Kalkulation Eures täglichen Strombedarfes nutzt gerne das Video, ggf. sprecht Ihr unsere Praxisberater an.

Vielen Dank für die freundliche Kooperation von Votronic und Reisemobile Kreierhoff bei diesem Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.