Clever Flex 636 Sonderrecherche 6 Kommentare


Ein Großteil Eurer Emails und Telefonate beschäftigten sich in den letzten Monaten mit der Frage nach den unterschiedlichen Heckvarianten des längsten und höchsten Kastenwagens der Firma Clever, dem Clever Flex 636. Ein erstes Muster sah ich bereits auf der CMT 2015, zwei andere Varianten auf dem Caravan Salon 2015 in Düsseldorf, aber immer waren im hinteren Fahrzeugteil lediglich nur zwei Schlafplätze unten eingebaut. Weil auf der CMT 2016 nun gleich vier Ausbaualternativen ausgestellt wurden, hier der fotografisch (Einzelbilder in Originalauflösung abrufbar) belegte Sonderbeitrag. Bitte beachtet: einige der in den Ausstellungsfahrzeugen abgebildeten Details sind Zusatzoptionen.

a.) Längsbetten: Der typische Zwei-Personen-Grundriss hat nur zwei Längsbetten im Heck. Auf der Beifahrerseite sind zwischen Kühlschrank und Hecktür 202cm, also ein auch für große Personen geeignetes Längsbett (Hurra, im Namen aller weiteren 2m-Menschen!). Auf der Fahrerseite habe ich von Toilettenwand bis Hecktür 196 cm gemessen. Damit ist im oberen Heckbereich hinreichend Raum für acht Schränke. Tiefer nach unten gezogen ist der Kleiderschrank an der Toilette. Wer es mag, kann darin sogar Kleider an Bügeln aufhängen. Weiter vorn ist in Griffhöhe der 72 l Kühlschrank verbaut. Ganz vorn und in den Schiebtürbereich hineinragend befindet sich die Küche. Wer aufmerksam auf die Fotos schaut, wird erkennen, dass der Kühlschrank in diesem Flex recht weit nach vorne gesetzt wurde. Mit dem längeren Bett erkauft man sich leider auch eine kleinere Küche – die Länge im mit 6,36 Außenmaß größten Ducato/Jumper-Chassis ist nun mal fix.

c.) Doppelbett (Kids): Ähnlich wie im Clever Maxi Kids, der allerdings nur eine Gesamtlänge von 6m aufweist, ist in der Flex 636 Variante mit Doppelbett (Kids) Platz für vier breitere (je 95cm) Betten im Heck. Die Lattenroste oben und unten (dort nur auf der Länge zwischen den beiden Möbelkorpi) sind auf Querschläfer ausgelegt. Das Querinnenmaß des Fahrzeugs beträgt 194cm, daher könnten Menschen von 190cm oder kleiner auf den vorhandenen Flächen ebenso in Längsrichtung schlafen. Das obere Bett ist in seiner Höhe so fixiert, dass oben wie unten ein Abstand von 61cm bis zur Decke verbleibt – genügend, um sich beim Schlafen von Bauch- in Rückenlage zu drehen, aber zu wenig um sich gerade aufzusetzen. Die teleskopierbare Leiter ermöglicht den Einstieg oben. Trotz der fehlenden Heckdachstaufächer sind hinreichend weitere Schränke beladbar. Auch das bei anderen Fahrzeugen für zwei 11kg-Gasflaschen vorgesehene Fach im Heck steht zur Verfügung, da wegen der des Kompressorkühlschranks nur 2x5Kg verbaut sind. Die unten gezeigte Küche ist nur wegen des Zusatzsitzes (Option)  schmaler. Zudem ist sie wegen des kürzeren Bettes weiter nach hinten gesetzt.

d.) vier Einzelbetten : In der Ausstellungsvariante mit vier Einzelbetten wurde auch ein lange Küche verbaut. Die Stockbetten, die sich im heruntergeklappten Zustand durch den Gang in der Mitte besteigen lassen, kann man mit einem herausziehbaren Lastenrostelement und einem Matratzeneinleger verbinden. Die Verbindung ist nicht auf ganzer Bettlänge, so dass man von hinten seitlich gut einsteigen kann. Die von mir gemessene Bettlänge unten betrug 190cm, oben wegen des zulaufenden Hecks 187cm. Dadurch ist weiterer Raum für ein große Küche. Die Ausmaße der Spüle und des Zweiflammherdes sind damit sehr komfortabel.

e.) Hubbett: Ein Hubbett oben auf ganzer Länge wurde im vierten Flex gezeigt. Zum einen wird es elektrisch verfahren und zum anderen verschwindet es fast unsichtbar unter dem Heckdach, falls es nicht benötigt wird. So kann man sehr sperrige Güter befördern oder sich in den Längsbetten der unteren Ebene aufsetzen, bei 194cm zum Boden kann sich manch einer sogar unterm Hubbett hinstellen. Wird das obere Bett benutzt, so wird es auf eine fixe Höhe von 64cm unter dem Dach herabgelassen. Die Liegefäche erweitert sich rechts und links durch auf stabilen Regalen aufgelegte Matratzenelemente zu einer Gesamtfläche von 180cm x 180cm. Aus unserem Revo4Five kennen wir bereits Hubetten, der Motor ist bisher noch nicht ausgefallen, lediglich die Führungsschiene an der Toilette hat ein wenig Spiel bekommen. Kleinigkeiten, wie die ausgeformte Sitzbank mit dem aus den Seiten zulaufenden Schultergurten (super für Kindersitze) sowie einem Lichtschalter für die zentrale Beleuchtung am Kopfende des Bettes, sahen wir hier. Doch diese Details lassen sich ebenso in den anderen Heckvarianten ordern.

Neben den Flex 636 Varianten gab es ganz neu noch eine neuartige Raumkonzeption mit einem riesigen Längsbett (206 cm): einen Clever Life Star 636LF. Auf Basis eines H2 L4 Fahrzeuges verstellt kein oder Schrank auf der Beifahrerseite die Sicht von vorn nach hinten.

Wegen der Kooperation von Clever für diesen Beitrag konnte ich auch vor und nach den Messeöffnungszeiten ungestört Fotos machen und Maß nehmen. Danke.

Die ersten Flex 636 sind nun ausgeliefert, doch Bilder gibt es kaum. Wenn also auch Ihr ein paar Bilder habt, so steuert Sie mir bitte gerne bei. Fall Ihr spezielle Detailfragen habt, so könnte ich aus meinem CMT-Fotofundus bestimmte Bilder gerne anfragen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Gedanken zu “Clever Flex 636 Sonderrecherche

  • Frank Naumann

    Hallo, das ist ein sehr schöner Beitrag. Vielen Dank für die ganze Mühe. 😉 Schade das ich diesen Modell übersehen habe in Düsseldorf 2016. Grüße Frank aus Berlin

    • Frank Naumann

      2015 meinte ich natürlich !!! 😉 Düsseldorf hat eigentlich mehr verwirrt als aufzuklären. Man war erschlagen von der Auswahl. Erschreckend finde ich das man für fast den selben Grundriss auch schnell mal 15000 € mehr zahlen kann. Hier ist Clever von der Preis/Leistung wirklich spitze. Mal kucken was es bei uns am Ende wird. 2 Erwachsene noch kein Kind und ein kleiner Hund. Mein Favorit wäre 6,36m mit 2 Längsbetten unten und dem el. Hubbett. Grüße Frank

  • Heinz Blendinger

    Hallo Hr. Hestert, tolle Informationen. Wir suchen auch einen Kastenwagen. Aber! Ich bin 193cm lang und suche einen mit 2 Längsbetten unten (eins davon 200 cm) mit einem Querbett darüber für unser 10 jährige Tochter. Nicht so einfach. Wissen Sie ob Clever auf Sonderwünsche eingeht? Im Voraus schon mal vielen Dank für Ihre Antwort. Gruß, Heinz Blendinger

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo,
      wenn ich das richtig verstehe, wird hier eine Kombination aus Heckvariante a.) und c.) benötigt. Wobei vom Querbett oben lediglich der hintere Teil (und dann ohne Schiebeleiter) und ggf. vorne noch Dachstaufächer verbaut werden sollten. Das ist nach der Clever-Katalog-Aufforderung wirkliches „Wünsch Dir was“. Die vorhandenen Bauräume lassen diese Idee zu. Mit ca. 400 Fahrzeugen pro Jahr ist das auch in der ungarischen Serienfertigung denkbar, aber konkret abzusprechen.
      Individuell ist immer teurer und bei Wiederverkauf wird einem das nicht zurückbezahlt. Daher zwei alternative Ideen:
      1. Solange die heute 10-jährige noch kleiner als 160cm misst, gibt es das Fahrerhausbett. Bis 185cm reicht das Zusatzbett für die Halbdinette.
      2. Die Heckvariante d.) hat vier Längsbetten. Klappt man ein oberes hoch (oder baut es gar raus), kann man diesen Freiraum anders nutzen.

      Gruß
      Klaus

  • Moraw-Hauri

    Wir haben den Flex 636 bestellt. Was mir immer an allen Kastenwagen auffällt, ist die 2erSitzbank,die eigentlich viel zu
    klein ist für zwei Erwachsene oder Jugentliche, für längere Fahrten viel zu unbequem, man sitzt zu dicht aneinander.
    Beim Clever gibt es die Pilotensitze,die auseinanergezogen werden können, die sollte man in jedem Fall mitbestellen!

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hey Thomas,

      Du hast ja einen Clever4Five geordert, der den Zusatzsitz vorne an der Küche hat. Damit ist es kein Problem die Sitze nach innen zu schieben. Es gibt ja auch einige Clever-Modelle, die stattdessen eine lange Küche und neben der Sitzbank den Zusatzsitz verbaut haben. Da klappt ein seitliches Herausschieben dann nicht. Soweit ich weiß sind im Clever bei Einzelsitzen sowie der ausgeschäumten Sitzbank die Schultergurte außen. Denn sonst ergeht es wie dem Aussteller auf der CMT: http://www.revolution4five.de/news-von-der-cmt-2016/kindersitze-auf-doppelsitzbank-modell/

      Gruß Klaus