Nochmal ’ne KaWa4Five-Challenge? 7 Kommentare


challengeDie persönlichen Rückmeldungen zur vergangenen KaWa4Five-Challenge waren verblüffend. Zahlreiche Anfragen zu speziellen Sitzeinbauten für diverse Fahrzeuge gingen per E-Mail, Telefon oder als Beitragskommentare bei uns ein. Neben viel Lob zu den authentischen Videos gab es auch immer wieder die Frage nach einer Wiederholung der Videoumfrage auf dem Caravan Salon (28.08. – 06.09.2015). Bietet der Markt als Resonanz auf unsere gemeinsame Anforderung nach familienfreundlichen Kastenwagen nun bessere Lösungen? Gibt es neue Marktteilnehmer oder Fahrzeugtypen, die nun ein anderes Ranking versprechen? Sollten wir neben Sitz- und Schlafmöglichkeiten noch andere Aspekte der Familientauglichkeit mit einbeziehen?

Bitte gebt uns Rückmeldungen (als Kommentar zu diesem Beitrag oder als E-Mail):

  • – Welche Autos von welchen Firmen sollen wir unter die Lupe nehmen?
  • – Welche Zusatzfragen sollen wir aufnehmen?
  • – Wollt Ihr eine neue Challenge?

Mit verbessertem Image unserer Revolution (wir haben die Randgruppe verlassen) werden wir schriftlich und noch offizieller alle Nominierten um den Videotermin bitten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “Nochmal ’ne KaWa4Five-Challenge?

  • Ina

    Wir waren gestern auch mal auf der Messe und haben so ziemlich jeden gängigen Kastenwagenausbauer (Pössl, CS, Clever, Dreamer, La Strada, Adria usw.) nach einem Auto unter 6m aber für 5 Personen gefragt – die Antwort war fast immer gleich ernüchternd – es gibt nichts wirkliches. Selbst Globecar hat angeblich seine 5er Version aus dem Programm genommen

    Wir sind sehr gespannt auf euren Bericht!

  • Wolfgang Trautenberg

    Hallo Klaus,

    Wir fahren temporär nen Kawa4Four (Knaus Boxstar Family). Den haben wir nun gut 6 Wochen im Campingeinsatz gehabt (Strandurlaub Italien, Alpen Urlaub, Skandinavien Urlaub)
    Wegen Familienzuwachs wird der aber bald zu klein.
    Problem ist der fehlende 5te eingetragene Sitzplatz. Mit den kleinen Kindern ist Schlafplatz mehr als genug vorhanden.
    Schön wäre, wenn der BoxStar ein Raumbad hätte. Da wäre einfach mehr Bewegungsfreiheit im Wageninneren.
    Super am BoxStar ist, dass man die beiden hinteren Sitze seitlich um ca 15 cm auseinanderrücken kann. Da hat man vor allem mit Kindersitzen dann mehr Platz. Auch die optionalen Einzelsitze hinten mit Isofix sind gut. Ebenso wie die sehr gute Verarbeitung
    inkl Seitz Rahmenfenster.

    Was wir suchen ist ein Mischung aus Karmann Dexter 595 oder 630 (wegen des Hochdachs 2.88 m und des darin befindlichen Bettes)
    und dem Pössl Vario (wegen des Etagenbetts im Heck) gepaart mit einer Dreiersitzbank aus älteren Ford Nugget und Westfalia James Cook oder California Beach.

    Der Karmann Dexter 595 würde uns im Test interessieren, da er insgesamt schon interessant sein könnte.

    herzlich Grüße aus Bayern

    Wolfgang

    P.S.: Wir haben das Fiat Modell. Vor allem wegen des deutlich dichteren Werkstattnetzes.

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Wolfgang,

      einen erneuten Besuch bei Karmann haben wir geplant. Ob es neben der eigenen Karmann-Zusatzsitzlösung (siehe unser Video aus 2014) auch andere gibt oder ob es andere Optionen gibt, aus einem Dexter 595 ein Kastenwagen für 5 zu machen, das werden wir dann berichten.
      Gruß
      Klaus

  • Andy Stephan

    Hallo,

    ich verfolge Euer Blog seit ein paar Monaten und habe auch den promobil Artikel bemerkt…. Ich stelle mir mit meiner 5köpfigen Familie ähnliche Fragen wie ihr 🙂 Ihr fragt welchen Hersteller ihr nochmals unter die Lupe nehmen könntet? Ich würde mich freuen, wenn ihr nochmals bei Hymer anklopft. Die bieten ja z.b. mit dem Rio einen (für mich) sehr schönen Kawa an, der ein interessantes Konzept für den 5.Sitz hat. Meines Erachtens löst das Hymer sogar eleganter als ihr mit eurer Sitzschablone.
    Leider hat Hymer die 5-sitzigen Kawas’s Sidney und Rio nur ohne Bad im Angebot. In den Mit-Bad Varianten Serengeti und Grand Canyon bieten sie den 5.Sitz nicht an. Dafür scheint der Küchenblock etwas länger. Eine Kombination aus beiden (kürzerer Küchenblock-Baustein mit 5.Sitz aus dem Rio) in ein Modell mit einer Nasszelle wäre eine schöne Option. Ich hab dort deswegen auch schonmal nachgefragt, jedoch leider eine recht unemotionala Absage (gibt es nicht“ erhalten. Evtl. könntet ihr mit eurer gewachsenen Popularität ja nochmal nachhaken.

    viele Grüße,
    Andy

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Hallo Andy,
      auf dem vergangenen Caravan Salon sprachen für 2015 die Verkäufer bereits von einem 6,38m-Fahrzeug, das unseren Anforderungen genügen würde. Da bin ich genauso gespannt wie Du, was uns bei HymerCar in diesem Jahr erwartet.
      Gruß
      Klaus

  • Wolfgang Trautenberg

    Ne neue Challenge wäre super, vor allem, da sich ja grad was tut am Markt.
    Für uns wären folgende zusätzliche Punkte wichtig:
    – Isofix kindersitz Befestigung zumindest hinten
    – Sitzbank mit mehr Komfort (Seitenhalt, Neigung der Lehne verstellbar, variable Breite der Bank)
    – Herd mit Platz für gleichzeitig große Pfanne und großen Topf

    Herzliche Grüße
    Wolfgang

    • Klaus Hestert
      Klaus Hestert Autor des Beitrags

      Wolfgang,
      das sind nachvollziehbare Anforderungen für Familiencamper. Diese Zusatzfragen nehme ich gerne in meine Interviews mit auf.
      Danke
      Klaus