Radio an Bordbatterie anschließen: so einfach gehts!


Wir habe oft das Problem, dass wir im Stand z.B. auf einem Campingplatz Radio oder CD hören möchten. Da unser Radio jedoch nur an die Fahrzeugbatterie angeschlossen ist dies ohne das Einschalten der Zündung nicht möglich. Wenn wir es jedoch nur an die Bordbatterie anklemmen, geht es nicht automatisch bei Abstellen des Motor mit aus. Jetzt haben wir folgende Nachbesserung gesehen.

img-20161115-wa00081

Umschalter im Handschuhfach

Unser langer Bekannter Stefan hat sich auch einen Citroen Kastenwagen von Pössl zugelegt hat. Er hat sich einen Umschalter in das obere Handschuhfach gebaut. Mit diesem kann er zwischen dem Stromnetz der Bordbatterie und Fahrzeugbatterie wechseln. Der Stromanschluss von der Fahrzeugbatterie ist bereit mit der Radiovorbereitung in der Mittelkonsole verlegt. Bei dem Stromanschluss für die Bordbatterie wird es etwas komplizierter, jedoch kann man dies immer noch selbst machen: Man benötigt nur ein paar Kabel, die für das Radio die passende Stromstärke zulassen (in unserem Fall 15Ampere), ein Steckpin für den Anschluss an die Wohnraumelektronik, Lysterklemmen und den bereits oben angesprochenen Umschalter. Das Werkzeug begrenzt sich auch auf eine Bohrmaschine, eine Abisolierzange und einen Schraubendreher.

  • Zuerst bohrt man im Handschuhfach ein Loch für den Umschalter und legt das Kabel der Fahrzeugbatterie zu diesem Loch
  • Dann öffnet man den Sicherungskasten unterm Fahrersitz und sucht sich einen Steckplatz durch den Strom fließen kann, der jedoch momentan nicht gebraucht wird.
    • Um einen geeigneten Steckplatz zu finden guckt man in das Handuch von Pössl
    • Dazu bietet sich der Block 8 am besten an: bei diesem Block ist der Steckplatz 4 für den Strom des Hubbettes im Heck des Fahrzeugens, der in diesem Fall nicht gebrauct wurde und bereits mit 15A, passend zu unserem Radio, abgesichert( es sind auch andere Anschlüsse möglich).
  • In den ausgewählten Steckplatz steckt man nun den Steckpin hinein und daran das Kabel, welches zum Umschalter führt.
    • Das Kabel lässt sich bequem an der linken Fahrerhausseite am Boden entlang der Einstiegsleiste und dem Übergang zum Armaturenbrett verlegen, bis hin zum Handschuhfach.
  • Dort muss man die beiden Stromkabel (von der Bord- bzw. Fahrzeugbatterie) an den Umschalter anschließen
  • Das letzte Kabel muss nun vom Umschalter zum Radio gelegt werden. Durch dieses Kabel fließt der Strom zum Radio, egal von welcher Quelle.

P.S. Was man nie tun sollte. Der Hauptschalter am Pössl-Kontrolpanel sollte den Wohnraumstrom nicht kappen, wenn der Umschalter sich den Strom von der Bordbatterie holt, denn dann ist der Radiospeicher gelöscht.

 

img-20161115-wa00061

Das rote Kabel ist für die Stromversorgung des Radios

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.